die Hütte

die Hütte

Auf der sonnigen Südseite des Tennengebirges, dort wo das sonst schroffe Gebirge sich von seiner  sanften Seite zeigt thront die Heinrich-Hackel-Hütte über dem sanft-mobilen Werfenweng. Von der gemütlichen Terrasse blickt man weit hinein ins Salzburger Land. Der...
Woher die „Hacki-Hittn“ ihren Namen hat

Woher die „Hacki-Hittn“ ihren Namen hat

Im Jahr 1913 wurde die Hütte vom 2. Vorsitzenden der Sektion Salzburg, Dr. Heinrich Hackel, eröffnet. Damals hieß sie noch Söldenhütte. Die Bewirtschaftung erfolgte zu dieser Zeit nur im Sommer und in den ersten Jahren wurden erst einmal die Wege von und zur Hütte...